We use cookies on this site to enhance your user experience. If you continue to browse, you accept the use of cookies on our site. See our cookies policy for more information.
Accept
Die vorliegenden Angaben (Öffnungszeiten usw.) für touristische Einrichtungen, Veranstaltungen und dergleichen unterliegen Änderungen.
Aktuelle und detaillierte Informationen sind auf der offiziellen Website der jeweiligen Kommune oder Einrichtung zu finden.

FUKUI

Die Präfektur Fukui gilt in Japan als Schatzgrube für Dinosaurierfossilien. Das Fukui Prefecture Dinosaur Museum, eines der führenden Dinosauriermuseen der Welt, verfügt über 44 vollständige Dinosaurierskelette im Ausstellungsbereich.
Fukui bietet auch zahlreiche weitere Sehenswürdigkeiten, wie etwa die Tojinbo-Klippen und ihre vom Meer geschaffenen bizarren Formen, sowie die mystische Burg Echizen Ono, die in den Wolken zu schweben scheint.
Der Tempel Daihonzan Eihei-ji mit seinen 70 Gebäuden tief in den Wäldern ist ebenfalls äußerst sehenswert. Seine Geschichte reicht fast 800 Jahre zurück.
Für den hungrigen Reisenden bietet Fukui leckere Meeresfrüchte.
Hier finden Sie Köstlichkeiten wie die Echizen-Krabbe und den Wakasa-Kugelfisch, die so beliebt sind, dass Besucher eigens von außerhalb der Präfektur anreisen, um sie zu probieren.
Erwähnenswert ist auch der in Salz eingelegte Echizen-Seeigel, der als eine der drei großen Delikatessen Japans gilt.

Von Tokyo nach FUKUI

Route 1

  • Flughafen Haneda → Flughafen Komatsu : Ca. 1 Stunde und 10 Minuten bis nach Flughafen Komatsu.
    (Ca. 1 Stunde mit dem Bus vom Flughafen Komatsu bis nach Bahnhof Fukui.)

Route 2

  • JR-Bahnhof Tokyo → JR-Bahnhof Fukui : Ca. 3 Stunde und 40 Minuten. Fahrt von JR-Bahnhof Tokyo bis nach Bahnhof Kanazawamit dem Hokuriku Shinkansen, umstieg ins Hokuriku Rail Line bis nach Bahnhof Fukui.

Alle Reiserouten

  • HOKURIKU × TOKYO
    In Japan stehen alte und neue Gebäude Seite an Seite, wie der TOKYO SKYTREE®, der das Stadtzentrum überragt, und die Retro-Architektur in den Hochhausvierteln, was zu einer einzigartigen Harmonie und vielen faszinierenden Stadtbildern führt. Auf dieser Reise besichtigen Sie moderne Architektur in Tokyo und der Region Hokuriku und lernen mehr über ihre Geschichte.
  • HOKURIKU × TOKYO
    Unter dem Motto „Eine Reise zur körperlichen und geistigen Wiedergeburt durch traditionelles Essen und Erlebnisse“ werden Sie eine Vielzahl von empfohlenen Orten von Tokyo bis Hokuriku besuchen.

    In Tokyo besuchen Sie das Nihondo-Kampo-Museum und das einzige Tal in allen 23 Bezirken Tokyos. Anschließend erleben Sie japanisches Kaiseki, die traditionelle mehrgängige Haute Cuisine, in einem Restaurant, das in einem Garten liegt, der einst als Residenz für einen Daimyo-Fürsten und seine Hatamoto-Vasallen diente.

    Von dort aus geht es weiter nach Hokuriku, wo Sie die heißen Quellen des berühmten Haiku-Meisters Matsuo Basho (1644 - 1694) und die Zen-Meditation im Eiheiji-Tempel erleben werden, der vom Michelin Green Guide Japan mit zwei Sternen ausgezeichnet wurde. Anschließend erfrischen Sie Ihren Körper und Geist bei einer Meditation unter einem Wasserfall im Oiwasan-Nissekiji-Tempel.
Alle Reiserouten anschauen

Interessante Orte in der Nähe

Alle Orte sehen

360-Grad-Video

Festivals von FUKUI

Regional-Laden

Alle Geschäfte anschauen

Teilen Sie diese Seite!

Empfohlenes Transportmittel

Längere ReiseroutenNeu!

Beste Reiserouten

Weitere Reiserouten

Back to Top

COPYRIGHT © HOKURIKU × TOKYO ALL RIGHTS RESERVED.